Bachelorstudiengang Psychologische Handlungskompetenzen

Diese Ausbildungsschiene zielt direkt auf die Vermittlung psychologischer handlungspraktischer Kompetenzen ab.

Es geht darum, die AbsolventInnen dazu zu befähigen, psychologische Techniken und Interventionen (Gesprächsführung, Teambuilding, Führen von Gruppen, Moderation und Konfliktmanagement) eigentätig in unterschiedlichen Arbeitsfeldern einzusetzen. Von Beginn an wollen wir eine konstruktive Peergruppenentwicklung ermöglichen und den Studierenden ein Klima und Umfeld bieten, in welchem sie auf ihre Talente und Besonderheiten aufmerksam werden und sich selbstverantwortlich um diese kümmern – auch, indem sie sich freundschaftlich oder professionell unterstützen lassen.

1. Semester Selbsterfahrung (Kleingruppe)
UE 4ECTS
2. Semester Gesprächsführung
UE 4ECTS
3. Semester Moderation
UE 4ECTS
4. Semester Führen und Teamdynamik
UE 4ECTS
5. Semester Krisenintervention und Konfliktmanagement
UE 4ECTS
6. Semester Organizational Lab
UE 5ECTS

Abkürzungen:
ECTS = European Credit Transfer System
UE = übung