Aktuelles Psychologie – Archiv

Am 18.07.2019 lief auf ServusTV die Haustier-Reportage mit  einem Beitrag von Univ.-Doz. Dr. Birgit Stetina. Im Rahmen der Sendung wurden Tierhalter besucht und beleuchtet, welchen Stellenwert das Tier im Haushalt einnimmt.


Dr. Birgit Stetina war vom 01.07. – 04.07.2019 auf der ISAZ 2019 in Orlando u.a. mit folgender Präsentation vertreten: „I won’t be afraid as long as you stand by me: Do dog owners evaluate critical life events less stressful?“. Eine Publikation zum Thema wird im Sommer 2019 eingereicht; Dr. Stetina forscht hier gemeinsam mit Lisa Emmett und Christine Krouzecky vom Human-Animal-Interaction Forschungsteam an der SFU.


Lisa Emmett und Christine Krouzecky waren von 02.07. und 05.07.2019 auf der ECP in Moskau. Frau Emmett hielt am 04.07. den Vortrag „Profiles of typical coping strategies in female dog trainers and vets“; Frau Krouzecky ebenfalls am 04.07. zum Thema „Black and White Thinking in Our Cross Species Relationships. „Black Dog Syndrome“ and Subjective Viewpoints on Relationship.“


Call for Papers: ›Postkoloniale Psychologie‹ | März 2019

Die Absolventin des Masterschwerpunkts ‚Sozialpsychologie und psychosoziale Versorgung‘ Sarah Birgani gibt zusammen mit Katharina Hametner bei der Zeitschrift ‚Psychologie und Gesellschaftskritik‘ ein Heft zu ‚Postkolonialer Psychologie‘ heraus.
Call_for_Papers_Postkoloniale Psychologie (pdf)