PSY | Eigenfinanzierte Projekte

Mitarbeit an der Werkausgabe der Schriften Siegfried Bernfelds im Psychosozial Verlag (Gießen)
Herausgeber: Univ.-Prof. em. Dr. Ulrich Herrmann (Tübingen) unter Mitarbeit von Univ.- Prof. Dr. Wilfried Datler und Univ.-Prof. Dr. Gerhard Benetka
Bearbeitung Bd. 10: Psychologische Schriften durch Univ.-Prof. Dr. Gerhard Benetka

 

Gustav-Ichheiser-Archiv
Im Zusammenhand mit dem Erscheinen des von Amrei C. Joerchel & Gerhard Benetka herausgegebenen Buches Memories of Gustav Ichheiser – Life and work of an exiled social scientist (Cham: Springer, 2017) Sammlung und online-Veröffentlichung der in deutscher, polnischer und englischer Sprache erschienenen Schriften Gustav Ichheisers

 

Selbstführung zwischen Alltagskultur(en) und Angeboten psychosozialer Versorgung
Angesichts der wachsenden Zahl an Angeboten wird es für Anbieter psychosozialer Versorgungsprogramme wichtiger (zugleich auch anspruchsvoller), ihre Angebote zielgruppenspezifisch zu positionieren und zu präsentieren. Zugleich haben Hilfe- und Ratsuchende es immer öfter mit mehreren konkurrierenden Angeboten zu tun, zwischen denen sie (zumindest potentiell) wählen können. Alltägliche Vorstellungen von psychischem Wohlbefinden, davon, was diesem zuträglich oder schädlich sein könnte und von den Wegen, auf denen es zu erlangen sei, spielen dabei eine zunehmend wichtige Rolle. Unter diesen Vorzeichen stellt sich auch die Frage, was ‚erfolgreiche’ psychosoziale Betreuung ist, neu. Neben ‚klassischen’ Indikatoren der Wirksamkeit psychosozialer Unterstützungsbemühungen wird die Markttauglichkeit, d. h. die Anschlussfähigkeit des Angebots an alltagskulturelle Vorstellungen und Erwartungen zu einem wesentlichen Faktor für die Konzeption und Ausrichtung der Betreuungsangebote.

Geplanter Output

  • Im Rahmen des von der DGPS Sektion ‚Geschichte der Psychologie‘ für die Jahrestagung 2018 geplanten Hotspots zum Themenbereich Psychologie in der Gesellschaft soll ein Symposium konzipiert werden. Beteiligt sind dabei Drin. Nora Ruck, Lisa-Marie Koch (Studienassistentin Prof. Benetka) sowie Drin. Anna Sieben (Ruhr-Universität Bochum).
  • Entwicklung eines Projektantrags
  • Publikationstätigkeit
  • Einbeziehung von Studierenden im Rahmen von Forschungspraktika, Bachelor- und Masterarbeiten

Leitung: Mag. Markus Wrbouschek