Eigenfinanziertes Forschungsprojekt: Wiener Alltagswelten

„Wiener Alltagswelten: Über Zusammenleben im Lichte politischer Orientierungen“

Dr.in Sara Paloni & Natalie Rodax, MSc.

Das Forschungsprojekt untersucht das Verhältnis zwischen politischen Einstellungen und gelebter (politischer) Alltagspraxis in Wien. Wir erheben mittels einer qualitativ-rekonstruktiven Studie wie Menschen in ihrem Alltag aktuelle, sozial-politische Veränderungen verhandeln und wie dies ihr alltägliches Zusammenleben sowie politisches Handeln beeinflusst. Mit diesem Projekt wollen wir einen Beitrag zur Aufklärung über kollektiv geteilte Bedürfnislagen im Zusammenleben in Wien leisten und veranschaulichen, wie dies mit dem Zustandekommen eines spezifischen Wählerinnen- und Wählerverhaltens in Verbindung steht. Die Entwicklung hin zu einer geringeren Wahlbeteiligung und das dominierende Gefühl der politischen Deprivation gefährden aktuell gelebte Demokratie; über ein Verstehen alltäglicher Bedürfnislagen und darin enthaltener Widersprüche können sozialpolitische Interventionen abgeleitet werden, die in den lebensweltlichen Kontexten konkreter Personen gründen.

Everyday lifes in Vienna – On living together in the light of political orientations

The research project focuses on the relation between political attitudes and everyday practices in Vienna. By a qualitative-reconstructive research design we explore how people cope with recent socio-political changes in their daily life and ask how this is influencing living together and political agency. Based on qualitative data this project is contributing insights in how collectively shared needs in everyday life and electoral behaviour relate. A decreasing voter participation and the dominant feeling of political deprivation currently jeopardise active democracy. From understanding daily needs and the contradictions they entail it becomes possible to develop socio-political interventions grounding in the everyday life of concrete people.

Detaillierte Information: SFU Forschungsprojektdatenbank | Wiener Alltagswelten