Module & Lehrveranstaltungen – PhD Studiengang Psychologie

Der PhD Studiengang besteht aus zwei Studienphasen.

Studienphase 1 → 1. und 2. Semester

In Studienphase 1
• sind die im Curriculum festgelegten Lehrveranstaltungen zu absolvieren;
• ist eine Literaturübersicht (review article) über den aktuellen Forschungsstand in Bezug auf das eigene Dissertationsvorhaben zu schreiben;
• ist ein gemäß den internationalen Gepflogenheiten der Forschungsfinanzierung verfasster Projektantrag zum eigenen Forschungsvorhaben zu verfassen;
• ist das Forschungsvorhaben im Rahmen einer öffentlichen Präsentation vorzustellen.

Studienphase 2 → 3. bis 6. Semester

In Studienphase 2
• sind die im Studienplan vorgesehenen Lehrveranstaltungen zu absolvieren;
• sind die in den jeweiligen PhD-Vereinbarungen individuell vorgesehenen zusätzlichen Leistungen (Teilnahme an Workshops, Präsentationen bei Tagungen, fachliche Organisation von wissenschaftlichen Konferenzen etc.) zu erbringen;
• ist jeweils zum Ende eines Semesters ein ausführlicher schriftlicher Bericht über den Fortgang des Dissertationsvorhabens zu schreiben;
• ist die PhD-Thesis zu verfassen;
• ist eine öffentliche Präsentation zu absolvieren, in der die PhD-Thesis vor einem Prüfungssenat verteidigt wird (Defensio).


Studienphase 1

Curriculum
Im ersten Studienjahr sind Lehrveranstaltungen zu absolvieren, in denen die Studierenden sich zum einen für ihren weiteren wissenschaftlichen Karriereweg notwendige Schlüsselkompetenzen aneignen; zum anderen erwerben sie grundlegendes Wissen im Bereich des Managements von wissenschaftlichen Lehr- und Forschungsaktivitäten. Säule 1 „Forschung“ ist also auf die Entwicklung eines selbständigen Forschungsprojekts bezogen; Säule 2 „Wissenschaft“ auf das Studium des sozialen Feldes, d. h. auf die normativen und funktionalen Regeln bzw. organisatorischen Voraussetzungen, unter denen sich Forschungshandeln vollzieht; zudem werden praktische Erfahrungen innerhalb dieses Kontextes, nämlich im Bereich der universitären Lehre, ermöglicht und supervidiert.

Entsprechend gliedert sich das Studienprogramm in zwei Säulen:

Säule 1: Forschung
• Konzeption eines Forschungsprojekts im Format eines Projektantrags mit Peer Review (30 Credits)
• begleitende Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 10 Credits
Abschluss: Qualifizierung zur Fortsetzung des PhD-Studiums (Berechtigung zum Übertritt in die Studienphase 2)

Säule 2: Wissenschaft
• Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 20 Credits zur Vermittlung von Schlüsselqualifikationen für Lehre und Wissenschaftshandeln im tertiären Bildungssektor

Lehrveranstaltungen im Überblick

Säule 1: Forschung
Für die Qualifizierungsarbeit (Projektantrag und Literaturübersicht bzw. Review) wird für das erste Studienjahr ein Arbeitsaufwand von insgesamt 750 Arbeitsstunden (das sind 30 Credits) in Rechnung gestellt (siehe Modul 6). Darüber hinaus sind begleitende Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt 10 Credits zu absolvieren (Modul 1).

 

Säule 2: Wissenschaft
Das Curriculum setzt sich aus zwei Modulen zu je 10 Credits zusammen:
1. „Wissenschaftshandeln“ (Modul 2)
2. „Lehren“ (Modul 3)

Studienphase 2

Curriculum
Die individuelle Arbeit am eigenen Forschungsprojekt begleitend, werden den Studierenden im zweiten und dritten Studienjahr Lehrveranstaltungen bzw. Studienerfordernisse im Ausmaß von je 20 Credits abverlangt. In einem regelmäßig stattfindenden (öffentlichen) Dissertantenforum wird über die Fortschritte der Projektausarbeitung berichtet und über die Teilnahme an Fachtagungen die Einbindung der Forschungsarbeit in die Scientific Community sichergestellt. Im letzten Studienjahr übernehmen die Studierenden aktiv auch Aufgaben in der Betreuung von Studierenden in den Bachelor- und Masterprogrammen („Peermentoring“).

Lehrveranstaltungen im Überblick

 

Curriculums-Matrix Übersicht:

Download: Module und LV – PhD Programm Psychologie.pdf