Universitätslehrgang Managementwissenschaften: MBA – Unternehmensberatung, Training & Coaching

Start des Universitätslehrgangs: 17. April 2020 in Wien

Merkmale, die den verantwortungsvollen Berater, Trainer oder Coach auszeichnen und eine wertschätzende und motivierende Führungskraft kennzeichnen, sind eine ausgeprägte Sensibilität für wirtschaftliche Zusammenhänge inner- und außerhalb von Organisationen, ein fundiertes Verständnis für betriebliche Vorgänge, soziale Kompetenz und die Herausbildung einer authentischen und damit überzeugenden Haltung.

In der Ausbildung „Unternehmensberatung, Training und Coaching“ wird besonderer Wert darauf gelegt, die Dimension der traditionell betriebswirtschaftlichenThemenfelder ganz bewusst um das Spektrum komplexerer, schwer planbarer Komponenten zu erweitern. Damit soll der unternehmerischen / organisationalen Realität stärker Rechnung getragen werden und die Qualität unternehmensberatender Inter-ventionen, von Wirtschaftstrainings und Business Coachings erheblich gesteigert werden.

Unterstrichen wird die besondere Qualität der angebotenen Ausbildung durch die Kooperation der Sigmund Freud Privatuniversität mit der seit 30 Jahren in der Erwachsenenbildung erfolgreich tätigen ARGE Bildungsmanagement.

Die gemeinsame Gestaltung des Universitätslehrgangs gewährleistet eine optimale Bündelung wissenschaftlicher Expertisen aus den Bereichen der Psychologie, Wirtschaftspsychologie und einem breiten und bewährten Netzwerk aus Praktikern, Akademikern und Wissenschaftlern mit hochprofessionellem wissenschaftlichen Fokus.

Berufsbegleitender Universitätslehrgang „Managementwissenschaften“ mit Studienschwerpunkt „Unternehmensberatung, Training und Coaching“

Der Universitätslehrgang kann mit der universitären Bezeichnung „Akademische/r UnternehmensberaterIn, TrainerIn und Coach“ und mit dem akademischen Grad „Master of Business Administration – MBA(Unternehmensberatung, Training und Coaching)“ abgeschlossen werden.

Kurzübersicht

Studienform: Universitätslehrgang berufsbegleitend
Sprache: Deutsch  
Lernformat: Präsenzunterricht  
Studiendauer: Fachausbildung
3 Semester
Masterprogramm
1 Semester
ECTS: 90 ECTS 120 ECTS
Abschluss: Akademische/r UnternehmensberaterIn, TrainerIn und Coach Master of Business Administration – MBA (Unternehmensberatung, Training und Coaching)

Ziel des Lehrgangs

Im Universitätslehrgang werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Organisationaler aber auch gesellschaftlicher Wandel erhöht den Bedarf an qualifizierter, professioneller und sensibler Kommunikation auf allen Ebenen im betrieblichen Kontext.
  • Betriebe, Organisationen und deren MitarbeiterInnen müssen als Gesamtsystem mit gemeinsamen Zielen definiert und aus diesem Blickwinkel betrachtet werden.
  • Fundiertes betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Begleitung und Bewältigung von Veränderungsprozessen.
  • Die Sensibilisierung von Führungskräften und MitarbeiterInnen für Veränderungen sollte professionell erfolgen und mittels geeigneter Konzepte und Methoden unterstützt werden.
  • Die Ergänzung praktischer Trainings- und Beratungskompetenzen mit wissenschaftlichen Theorien gewährleistet eine systematische und damit nachhaltige Erweiterung und Nutzbarkeit von Wissen und Fähigkeiten.
  • Die parallele Schulung wissenschaftlicher, wirtschaftlicher und kommunikativer Kompetenzen in allen drei Beratungsformen unterstützt eine holistische Sichtweise auf die Ziele zum Nutzen des Unternehmens und erlaubt den bedarfsweisen Einsatz der jeweils zielführenden Instrumente / Methoden / Interventionen.

Zielgruppen

Der Lehrgang wendet sich an:

  • Personen mit Führungs- und Managementfunktionen in Unternehmen
  • PersonalmanagerInnen
  • OrganisationsentwicklerInnen
  • ProzessmanagerInnen
  • zukünftige Führungskräfte
  • selbständige BeraterInnen, die sich für die Tätigkeitsbereiche Unternehmensberatung, Businesstraining und Businesscoaching qualifizieren wollen

Tätigkeitsfelder

Unternehmensberatung, (Wirtschafts-) Training und (Business-) Coaching sind bewährte Beratungsformate für Organisationen und deren MitarbeiterInnen mit dem Ziel, Management- und Veränderungsprozesse erfolgreich zu gestalten und zu begleiten.

Der Universitätslehrgang vermittelt sowohl ein umfassendes Wissen über Unternehmens- und Organisationsformen als auch erprobte Praxiskonzepte in den Beratungsformaten „Unternehmensberatung, Training und Coaching“. Diese Kombination aus Wissensvermittlung und Praxisschwerpunkten fördert die differenzierte Wahrnehmung von Unternehmen als lernende Organisationen mit ausgeprägten Managementkulturen, Hierarchien, Kommunikationsmustern und Zielen.
Die erworbenen Beratungskompetenzen befähigen zur Hilfestellung bei Veränderungsprozessen in Unternehmen, zur Durchführung von Problemanalysen, zur Konzeption und Umsetzung von Interventionsstrategien, sowie zur Evaluation der Wirksamkeit von Interventionen und münden bei Bedarf in zielgerichtete Weiterbildungs- und Personalentwicklungsmaßnahmen und Coachings für Führungskräfte und MitarbeiterInnen.

Die TeilnehmerInnen des Universitätslehrgangs entwickeln durch supervisorische Begleitung Fähigkeiten zur Wahrnehmung der eigenen Grenzen, zur Bewusstmachung persönlicher Wertvorstellungen und zum Erkennen des eigenen Anteils am Beratungsprozess. Das prägt die persönliche und authentische Beratungskompetenz im Rahmen eines klaren Rollen- und Funktionsverständnisses als BeraterIn, TrainerIn und Coach.

Zulassungsvoraussetzungen

1) Fachausbildung „Akademische/r UnternehmensberaterIn, TrainerIn und Coach“
Abgeschlossene Berufsausbildung und Nachweis von Berufserfahrung

2) Masterprogramm Master of Business Administration – MBA (Unternehmensberatung, Training und Coaching)
Absolvierung der 3-semestrigen Fachausbildung und Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation
Vergleichbare Qualifikationen sind: gleichwertiger Abschluss ausländischer Studien, Universitätsreife (Matura, Studienberechtigungsprüfung oder Berufsreifeprüfung) in Verbindung mit 3 Jahren Berufstätigkeit
gleichwertige Qualifikationen:Studienzulassungspr üfung für Personen ohne Matura
>> Studieren ohne Matura

Gleichwertigkeitsprüfung für Personen ohne Matura mit vergleichbaren Qualifikationen (mehrjährige Berufserfahrung
in Leitungspositionen, mehrsemestrige Aus-, Fort- und Weiterbildungen, etc.)

Zulassungsordnung an der SFU für die Universitätslehrgänge der ARGE Bildungsmanagement
Zulassungsordnung SFU – ARGE BILDUNGSMANAGEMENT (pdf)

Aufnahme / Anmeldung

Die Aufnahme erfolgt nach der zeitlichen Reihung der Anmeldung mittels Anmeldeformular per Post, Fax oder E-Mail.

Universitätsinstitut für Beratungs- und Managementwissenschaften der SFU
ARGE Bildungsmanagement GmbH
Friedstraße 23, A-1210 Wien
Tel.: +43 (0)1/263 23 12 0
Fax: +43 (0)1/263 23 12 20
E-Mail: office@bildungsmanagement.ac.at

Für die Anmeldung zum Lehrgang benötigen wir folgende Unterlagen:

  • die schriftliche Anmeldung / Anmeldeformular
  • einen tabellarischen Lebenslauf mit Passfoto
  • eine kurze Beschreibung Ihrer Motivation für die Teilnahme am Lehrgang (1/2 A4 Seite)
  • Nachweise über abgeschlossene Berufsausbildung / (Hoch) Schulbildung, ggf. Nachweis des akademischen Grades
  • Einzahlung der Anmeldegebühr (Raiffeisenbank Horn,
    IBAN: AT85 3299 0000 0385 8180, BIC: RLNWATWWZWE)

Nach Eingang aller Anmeldeunterlagen werden Ihre Zulassungsvoraussetzungen geprüft.

Weiterführende Informationen:

Kosten
Folder – Unternehmensberatung, Training & Coaching – MBA
Anmeldeformular
ARGE Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kontakt

Universitätsinstitut für Beratungs- und Managementwissenschaften
ARGE Bildungsmanagement GMBH
Friedstraße 23, A-1210 WIEN
Tel.: +43 1 2632312-0
E-Mail: office@bildungsmanagement.ac.at
Internet: www.bildungsmanagement.ac.at