Der Universitätslehrgang „Lerntherapie – kognitive und psychodynamische Prozesse des Lernens“ dauert insgesamt 4 Semester und besteht aus 10 Modulen. Nach Absolvierung der ersten 2 Semester bzw. der ersten 5 Module besteht die Möglichkeit, die Zertifizierung zum/zur „Akademisch geprüften Lernbegleiter/in“ zu machen.

Der Lehrgang richtet sich an Personen aus pädagogischen, psychosozialen, beratenden, therapeutischen, medizinischen und pflegerischen Berufen. Zulassungsvoraussetzung ist entweder eine abgeschlossene fachlich in Frage kommende (Berufs-) Ausbildung oder fachlich einschlägige Berufspraxis.

Der Universitätslehrgang ist aufbauend konzipiert und gliedert sich in 2 Teile. Nach Absolvierung der ersten 2 Semester bzw. der ersten 5 Module besteht die Möglichkeit zur Zertifizierung zum/zur „Akademisch geprüften Lernbegleiter/in“.
Insgesamt umfasst der Lehrgang mit 20 Präsenzterminen (je 15 UE) 300 Unterrichtseinheiten, das sind 5 Semesterwochenstunden bzw. 40 ECTS-Punkte.
Der Lehrgang ist mit einer beruflichen Tätigkeit vereinbar und findet, sofern nicht anders vereinbart, Freitagnachmittag bis Samstag statt.
Der Universitätslehrgang ist so angelegt, dass er in 4 Semestern abgeschlossen werden kann.

Die TeilnehmerInnen erhalten nach der erfolgreich absolvierten „finalen Präsentation“ das Abschlusszertifikat der Sigmund Freud Privatuniversität zum/zur „Akademisch geprüften Lerntherapeuten/in“. Nach den ersten 2 Semestern bzw. 5 Modulen besteht die Möglichkeit zur Zertifizierung zum/zur „Akademisch geprüften Lernbegleiter/in“.

Unsere renommierten ReferentInnen garantieren die spezielle praxisorientierte Didaktik und internationale Ausrichtung des Lehrgangs. So ist der beste Lernerfolg garantiert!

Download:
Curriculum
ReferentInnen
…coming soon