Willkommen an der Fakultät für Psychologie

Informationen des Rektorats zu COVID-19



Was zeichnet das Studium der Psychologie an der SFU aus?

In seiner inhaltlichen Ausrichtung bietet das Studium der Psychologie an der SFU eine auch an den Kulturwissenschaften orientierte Alternative zu der im Fach nahezu ausschließlich vorherrschenden naturwissenschaftlichen Orientierung.

Neben diesem inhaltlichen Alleinstellungsmerkmal bietet auch die Struktur des Studienangebots viele Vorzüge:

Die Wissens- und Kompetenzvermittlung in kleinen Gruppen eröffnet die Möglichkeit individueller Betreuung und garantiert die Einbindung der Studierenden in die Gestaltung der Lehre. Die kurzen Informationswege sorgen außerdem dafür, dass die an der SFU bearbeiteten innovativen Forschungsfelder unmittelbar und zeitnah in die Lehre einfließen. Zusätzlich ermöglicht die psychologische Universitätsambulanz gezielten praktischen Kompetenzerwerb in einer hauseigenen Institution.    

Informieren Sie sich über unsere Studienangebote, Forschungsschwerpunkte und Veranstaltungen.

For international students we also offer our psychology study programmes in English. Join us online at our next information event.


Neuigkeiten

Buch-Neuerscheinung: Siegfried Bernfeld, Psychoanalyse – Psychologie – Sozialpsychologie. Studien und Diskussionsbeiträge zu ihrer Theorie und Methodologie 1913-1941. Werke, Band 10. Herausgegeben von Gerhard Benetka und Ulrich Herrmann. Mit einem Nachwort von Gerhard Benetka. Gießen: Psychosozial-Verlag, 2020


Auswahl aktueller Publikationen

Benetka, Gerhard, (2021). „Handwerker, aber nicht gerade … Handwerker der nützlichsten Gattung“. Zur Trennungsgeschichte von Philosophie und Psychologie. In Hans Werbik, Uwe Wolfradt, Andrea Lailach-Hennrich & Lars Allolio-Näcke (Hrsg.), Historische Entwicklung und aktuelle Perspektiven des Verhältnisses von Philosophie und Psychologie (S. 23-40). Würzburg: Königshausen & Neumann.

Eichenberg, C., Grossfurthner, M., Andrich, J., Hübner, L., Kietaibl, S. & Holocher-Benetka, S. (2021). The Relationship Between the Implementation of Statutory Preventative Measures, Perceived Susceptibility of COVID-19, and Personality Traits in the Initial Stage of Corona-Related Lockdown: A German and Austrian Population Online Survey, Frontiers in Psychiatry 12:596281, DOI: 10.3389/fpsyt.2021.596281

Beiglböck, W. & Sabau R. (2020), Construction and Validation of a Caffeine Dependency Inventory. Journal of Caffeine and Adenosine Research, 10(4), 147-153. https://doi.org/10.1089/caff.2020.0006

→ alle Publikationen 2021