Fakultät
Fakultät für Psychologie
Dauer / ECTS
6 Semester / 180 ECTS
Akademischer Grad
Bachelor of Science (BSc.)
Niveau der Qualifikation
ISCED–2011: Level 6 und EQR/NQR: Stufe 6
Curriculum
Informationen zum Curriculum*
Studienart
Vollzeit
Unterrichtssprache
Deutsch
Ort der Durchführung
Wien
Online bewerben

Der Studiengang Bachelor Psychologie ist kultur- und sozialwissenschaftlich orientiert und vermittelt eine Grundlagenausbildung im Fach der wissenschaftlichen Psychologie. Der Abschluss stellt in Österreich nach dem Psychologengesetz die erste Stufe in der Ausbildung zur Psychologin bzw. Psychologen dar. Der Studiengang wird an der Fakultät in Wien in deutscher und in englischer Sprache angeboten.

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungs-/Inskriptionsfrist
für das Wintersemester 2022/23: 01. März 2022 – 30. September 2022

Formale Voraussetzung für die Zulassung zum Studiengang Bachelor Psychologie an der Fakultät für Psychologie in Wien ist der Nachweis der Universitätsreife durch

  • Matura bzw. Abitur, Berufsreifeprüfung oder gleichwertige (ausländische) Abschlüsse; oder
  • eine facheinschlägige Studienberechtigungsprüfung; oder
  • eine facheinschlägige Studienzulassungsprüfung, wie sie in der Prüfungsordnung der Fakultät für Psychologie unter § 12 geregelt ist.

Sprachkenntnisse: Der Studiengang Bachelor Psychologie wird an der Fakultät in Wien in deutscher und in englischer Sprache durchgeführt. Wenn die Muttersprache einer*s Studienplatzwerbers*in nicht die deutsche Sprache ist, so sind für den Studiengang in deutscher Sprache Deutsch-Kenntnisse mindestens auf dem Niveau B2 (nach GERS) nachzuweisen. Für alle Studierenden im deutschsprachigen Studiengang sind auch Englisch-Kenntnisse mindestens auf dem Niveau B2 (nach GERS) eine Zulassungsvoraussetzung.
Alle Details zu den sprachlichen Anforderungen für den Bachelor in englischer Sprache finden Sie hier.

Aufnahmeverfahren

Das Aufnahmeverfahren besteht aus der Online-Bewerbung und dem Auswahlverfahren. Wird das Aufnahmeverfahren positiv absolviert, wird unter Maßgabe freier Studienplätze ein Studienplatz zugeteilt.

Online-Bewerbung
Im Rahmen der Online-Bewerbung sind über das Bewerbungstool folgende Dokumente hochzuladen:

  • Nachweis der Universitätsreife
  • Lebenslauf
  • Kopie Reisepass oder Personalausweis
  • Kopie der E-Card
  • eventuell Nachweis von Sprachkenntnissen
  • Motivationsschreiben
  • Lichtbild
  • Meldezettel 

Auswahlverfahren
Das Auswahlverfahren besteht aus einer Überprüfung der für das Studium notwendigen kognitiven und sprachlichen Kompetenzen in

  • einem Aufnahmegespräch mit einer*m Lehrenden aus dem wissenschaftlichen Personal der Fakultät für Psychologie;
  • in einer Bearbeitung eines wissenschaftlichen Textes in englischer Sprache.

Studienaufbau und Inhalte (inkl. Curriculum)


Zum Vergrößern anklicken: 

Download: 
Curriculum.pdf (gültig ab WiSe 2021/22)
Modulhandbuch Studiengang Bachelor Psychologie.pdf
Folder.pdf

Qualifikationsprofil und Kompetenzen

Die Studierenden erwerben Kompetenzen zur wissenschaftlichen Bearbeitung theoretischer und praktischer Problemstellungen der Psychologie: Sie verfügen über fundierte Kenntnisse über sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden, können wissenschaftliche Arbeitstechniken selbständig anwenden, wissen über den aktuellen Kenntnisstand der grundlegenden Teildisziplinen der Psychologie Bescheid, besitzen einen Überblick über Erkenntnissinteressen und Forschungsstrategien von an die Psychologie angrenzenden Einzeldisziplinen und haben in eigenen Praxismodulen ihre kommunikativen Handlungskompetenzen entwickelt und erweitert.
Für den erfolgreichen Abschluss des Studiums ist eine Bachelorarbeit anzufertigen.

Berufsfelder und Karrieremöglichkeiten

Für die Tätigkeit als PsychologInnen wird voraussichtlich ein Masterabschluss Voraussetzung sein (Psychologengesetz).
Die häufigsten Tätigkeitsgebiete von PsychologInnen: Gesundheitswesen (Klinische Psychologie, Psychotherapie, Neuro- oder Rehabilitationspsychologie), Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie (Betriebspsychologie, Personalmanagement, Arbeitsmarktverwaltung, Unternehmens- und Personalberatung, Werbung), Pädagogische Psychologie (Schulpsychologie, Erziehungsberatungsstellen), Universität (Forschung, Lehre, Studierendenberatung) und Verkehrspsychologie.

Studiengebühren

Studiengebühren ab WS 21/22

Einzelstudium: Bachelor Psychologie, BSc. (6 Semester)
 € 6.940,- pro Semester
+ Einmalige Bearbeitungsgebühr: € 480,-

Die Studiengebühren sind am Anfang des jeweiligen Semesters, nach Rechnungserhalt, fällig. Die gesamten Studiengebühren sind auf die Semesteranzahl der Regelstudiendauer begrenzt (Bachelor: 6). Eine Verlängerung des Studiums um 1 Jahr erhöht die Gesamtkosten des Studiums nicht.

Kontakt Finanzwesen und Controlling
Mail: psy-accounting@sfu.ac.at
Tel: +43 1 798 40 98 304
Öffnungs- und Telefonzeiten: Mo-Do: 10:00 – 15:00 / Fr: 10:00 – 15:00 ausschließlich über Telefon erreichbar
Freudplatz 1, 3. Stock, Zimmer 3002

Stipendien und Finanzierung

Entsprechend der vorgegebenen Kriterien werden an der Sigmund Freud PrivatUniversität jährlich Leistungs- und Förderungsstipendien vergeben.

Termine

Zulassungs-/Inskriptionsfrist für das Wintersemester 2022/23: 01. März 2022 – 30. September 2022

Akkreditierung

Der Studiengang Bachelor Psychologie wurde vom Österreichischen Akkreditierungsrat im Jahr 2006 akkreditiert.
Ergebnisberichte der Akkreditierungsanträge

Kontakt

Studiengangsleitung Bachelor Psychologie
Univ.-Ass. Natalie Rodax, MSc.
bachelor.psychologie@sfu.ac.at

Studien Service Center Psychologie
Mail: psychologie@sfu.ac.at
Tel: +43 1 798 40 98 500

Öffnungszeiten:
Di: 10:00–12:30 und 13:30–15:30 Uhr
Mi: 10:00–12:30 Uhr
Do: 10:00–12:30 und 13:30–15:30 Uhr

Orientierung des SFU Bachelor Studiengangs Psychologie an der Reform der Psychotherapieausbildung in Deutschland
Nach der Reform der Psychotherapieausbildung in Deutschland müssen Studierende, die nach Abschluss eines Bachelorstudiums der Psychologie ein Masterstudium für Psychotherapie anstreben, ein vorgeschriebenes Ausmaß an Lehrveranstaltungen absolvieren, die schon im Rahmen des Bachelorstudiengangs auf den späteren Beruf des*der Psychotherapeut*in vorbereiten sollen.
Die Fakultät für Psychologie bietet seit dem Wintersemester 2020/21 ein Wahlmodul mit entsprechenden Lehrveranstaltungen im regulären Studienplan des deutschsprachigen Bachelorstudiums an, das an den Vorgaben der Gesetzesreform orientiert ist. Sollten sich in Bezug auf die gesetzlichen Vorgaben oder Durchführungsrichtlinien in Deutschland noch Änderungen ergeben, werden wir die Lehrveranstaltungen in diesem Wahlmodul weiter anpassen.
Über weitere Details zum Bachelorstudium der Psychologie an der SFU Wien informieren wir Sie gerne persönlich (bachelor.psychologie@sfu.ac.at).