PSY | Medienecho

Medienberichte 2020

(April, Mai, Juni 2020) Viel wurde spekuliert, wie sich die kollektive Isolation auf Beziehungen auswirken würde: Schweißt die Ausnahmesituation Paare eher zusammen, verstärkt sie bestehende Konflikte, werden der Pandemie mehr Scheidungen oder Babys folgen? Barbara Rothmüller von der Fakultät für Psychologie – SFU führte dazu die groß angelegte Studie „Liebe, Intimität und Sexualität in Zeiten von Corona“ durch.

Medienberichte zur Studie: Kurier, Die Presse, DerStandard, Wiener Zeitung, ntv, Profil, RND, FM4, Kronen Zeitung und ORF Wien.

Medienberichte zu den Studienergebnissen: rtl.de, krone.atrbb-Inforadio, Der Spiegel, ORF-Science, Die Presse, vienna.at, WDR Cosmo, Kleine Zeitung, Ö1, Tiroler Tageszeitung, ÖN, Wiener Zeitung, DerStandard, Radio FM4.


(08.04.2020) Im Gespräch mit Barbara Zeithammer auf  Ö1 berichtet Dr. Johanna Gerngroß, Notfallpsychologin und Universitätslektorin an der Sigmund Freud Privatuniversität Wien, aus ihrem Forschungs- und Arbeitsalltag und von den vielfältigen Möglichkeiten und Methoden, Krisen zu begegnen und sie zu bewältigen. (Beitrag zeitlich begrenzt verfügbar)


(08.01.2020) Was bleibt von Freud? Mit dieser spannenden Frage beschäftigt sich Gerhard Benetka, Dekan der Fakultät für Psychologie an der SFU, im Gespräch mit Die Presse über „Das Freud’sche Vermächtnis“.
https://www.diepresse.com/5747392/das-freudsche-vermachtnis



Medienberichte 2019

Diverse Medienberichte finden Sie unter Aktuelles – Archiv.

Radiobeiträge 2019

Radio Wien Interview zum Thema „Hass im Netz“ | November 2019 (1:30 Min), Univ.-Prof. Dr. Birgit U. Stetina

 

Radio Wien Interview zum Thema „Gaming – psychologische Aspekte“ | Oktober 2019 (2:00 Min), Univ.-Prof. Dr. Birgit U. Stetina