Überblick laufender, Drittmittel-finanzierter Forschungsprojekte.
Alle Forschungsprojekte der Fakultät Psychologie mit entsprechenden Projektbeschreibungen finden Sie auch in der SFU Forschungsprojektdatenbank.

Belastungen und hilfreiche Aspekte zur Erreichung und Erhaltung von Lebensqualität bei Epidermolysis bullosa

Fördergeber: DEBRA Austria
Fördersumme: 201.990€
Laufzeit: 01.03.2021 – 28.02.2023
Projektleitung: MMag. DDr. Gudrun Salamon (gudrun.salamon@sfu.ac.at)
Kooperationspartner*in: Dr. Anja Diem und Dr. Rainer Riedl, DEBRA Austria

SFU Forschungsprojektdatenbank

Die Wiener Corona Proteste

Fördergeber: Stadt Wien (MA7)
Fördersumme: 3500€
Laufzeit: 03/2021 – 08/2021
Projektleitung: Dr. Markus Brunner & Florian Knasmüller, MSc. (florian.knasmueller@sfu.ac.at)
Joint Research mit: Dr. Antje Daniel, Felix Maile, MA., Dr. Andreas Schadauer (alle Universität Wien) und Verena Stern, M.A. (Universität Bielefeld)

Das Forschungsprojekt ist ein Teilprojekt der „Forschungswerkstatt Corona-Proteste“.

Feeling The Past – Zugehörigkeitserleben, Geschichte und Gegenwart in der deutschen Nachwendegeneration

Fördergeber: Deutsche Stiftung Friedensforschung
Laufzeit: 15.04.2021 bis 15.10.2022
Fördersumme: € 91.472,50
Projektleitung: Dr. David Becker
Wissenschaftliche Projektmitarbeit: Leonard Brixel, MA., Dr.in Sara Paloni, Mag.a.phil. Mia Neuhaus, MA.
Projektbeschreibung: Feeling the Past.pdf

Psychosoziale Gesundheit und solidarische Praktiken in der COVID-19-Pandemie

Fördergeber: Netzwerk Wissenschaft der AK Wien
Laufzeit: 12/2020-09/2021
Projektleitung: Dr. Barbara Rothmüller (barbara.rothmueller@sfu.ac.at)
Wissenschaftliche Projektmitarbeit: Emelie Rack, BA und Dr. Laura Wiesböck
Projektassistenz: Sophie König, MA und Mag. Anna Maria Diem
Kooperation: Meiji University, Tokyo, Japan
→ zum Zwischenbericht

Intimität, Sexualität und Solidarität in der COVID-19-Pandemie

Fördergeber: Kultur Stadt Wien
Projektnummer: MA7 1029845/2020
Laufzeit: bis Ende Dezember 2021
Fördersumme: € 40 000,-
Projektleitung: Dr.in Barbara Rothmüller (barbara.rothmueller@sfu.ac.at)
→ zum Zwischenbericht

Intersektionale Diskriminierungs- und Gewalterfahrungen von Frauen mit Migrations- und Fluchtbiografien und ihre Bearbeitungsmöglichkeiten in Beratung und Psychotherapie

Fördergeber: Stadt Wien MA7, Wissenschaft und Forschungsförderung
Fördersumme: 9.000 Euro
Projektdauer: 01.03.2020 – 31.12.2022
Projektleitung: Sabine Tiefenthaler (sabine89@gmx.at)

Understand_ELSED: Die öffentliche Wahrnehmung der ethischen, rechtlichen und sozio-ökonomischen Dimensionen des COVID-19-Ausbruchs

Fördergeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung, Deutschland
Förderungsempfänger: Institut für psychologische Forschung an der SFU e.V. (Deutschland)
Dauer: 18 Monate
Beantragte Fördersumme: 394.269 Euro
Projektleitung: Meike Watzlawik (SFU Berlin, meike.watzlawik@sfu-berlin.de)
Projektteam: Brady Wagoner (Aalborg University, DK), Eric Jensen (University of Warwick, GB), N.N.

Wiener Alltagswelten. Über Zusammenleben im Lichte politischer Orientierungen

Fördergeber: Stadt Wien MA7, Wissenschaft und Forschungsförderung
Dauer: 12 Monate
Beantragte Fördersumme: € 20 037,60
Gesamtkosten: € 44.900,33
Geplante Projektzeit: 01.03.2020 bis 31.12.2021
Projektleitung: Dr.in Sara Paloni (sara.paloni@sfu.ac.at)
Projektbeschreibung.pdf

SFU Forschungsprojektdatenbank | Wiener Alltagswelten

Theorie, Praxis und Konsequenzen der Operativen Psychologie

Fördergeber: Österreichischen Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung FWF
Laufzeit: April 2020 – März 2023
Fördersumme: € 302.841,01
Projektleitung: Ass.-Prof. DDr. Martin Wieser (SFU Berlin, martin.wieser@sfu-berlin.de)

Being Oriented – The Psychology of Karl Bühler

Fördergeber: Lise Meitner-Programm des Österreichischen Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung FWF
M 2603-G28
Laufzeit: 01.08.2019 bis 31.07.2021
Fördersumme: € 165.260
Lise-Meitner-Stelle: Dr. Janette Friedrich (janette.friedrich@sfu.ac.at)
Abstract Forschungsprojekt.pdf

Detaillierte Information: http://karlbuehler.org/

Family Purpose in the 21st Century: Understanding and Fostering Family Purpose for Families with Extraordinary Responsibilities

Fördergeber: John Templeton Foundation, Grant # 61482
Laufzeit: 15.07.2019 – 14.07.2022
Fördersumme: $ 1,567,673
Projektleitung: Assoc.- Prof. Kendall Bronk, Ph.D.; Assoc.- Prof. Tarek el Sehity, Ph.D. (Tarek.el-Sehity@sfu.ac.at)
Projektmitarbeiterin: Prof. Anne Colby, Ph.D.
Projektberater: Prof. William Damon, Ph.D. Prof. Heinrich Liechtenstein, Ph.D.
Kooperationspartner: Claremont Graduate University; Stanford University; IESE Business School

Detaillierte Information: SFU Forschungsprojektdatenbank | Family Purpose in the 21st Century
Website der John Templeton Foundation

The psychological is political. A recent history of feminist psychology in Vienna, 1972-2000

Fördergeber: Österreichischen Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung FWF
P 30495-G29
Laufzeit: 01.10.2018 – 30.09.2022
Fördersumme: € 305.686,50
Projektleitung: Ass.-Prof. Dr. Nora Ruck (nora.ruck@sfu.ac.at)
ProjektmitarbeiterInnen: Vera Luckgei, M.Sc., Mag. Elisabeth Parzer, Max Beck, BSc., Florian Knasmüller, BSc., Barbara Rothmüller, Nina Franke und Emelie Rack

Detaillierte Information: SFU Forschungsprojektdatenbank | The Psychological is political

Projekt Instahelp - psychologische Onlineberatung

Seit November 2015 betreiben die MitarbeiterInnen des Arbeitsbereichs Klinische Psychologie in Zusammenarbeit mit der Grazer Firma Insta Communications GmbH eine Online-Plattform für psychologische Beratung (Instahelp). Diese Kooperation ermöglicht es nicht nur, bezahlte Praktikumsplätze im Rahmen der von der Fakultät für Psychologie angebotenen postgradualen Fachausbildung in Klinischer- und Gesundheitspsychologie zu schaffen, sondern bietet auch neue Forschungsmöglichkeiten im Arbeitsschwerpunkt Klinische Psychologie und Medien.

Projektleitung: Univ.-Prof. Dr. Birgit Stetina (birgit.u.stetina@sfu.ac.at)

Enorm in Form

Impact of an interdisciplinary treatment of childhood obesity on inflammatory and immunological processes

„Enorm in Form“ ist ein multimodales Therapieprogramm für übergewichtige und adipöse Kinder und Jugendliche (10-15 Jahre), welches von der Wiener Gebietskrankenkasse in Kooperation mit der SFU seit September 2014 durchgeführt wird. Die Fakultät für Psychologie der SFU übernimmt dabei, unter der Leitung von Dr. Stefana Holocher-Benetka, die psychologische Eingangs- und Abschlussuntersuchung sowie die wissenschaftliche Evaluation der Wirksamkeit des Therapieprogramms.

In den ersten fünf Kohorten (September 2014 – Jänner 2017) beliefen sich die Projekteinnahmen auf € 79.000. Für die Projektlaufzeit Februar 2017 – Juni 2019 wurde die Tätigkeit der Fakultät für Psychologie mit € 54.360 von der WGKK honoriert.

Eine Weiterführung des Projekts bis Februar 2022 ist in Planung, das voraussichtliche Projektvolumen für den Zeitraum September 2019 bis Februar 2022 beläuft sich auf € 54.360.

Projektleitung: Dr. Stefana Holocher-Benetka (s.holocher-benetka@sfu.ac.at)

Detaillierte Information: SFU Forschungsprojektdatenbank | Enorm in Form