In diesem Schwerpunkt werden klinisch-psychologisches Wissen und klinisch-psychologische Handlungskompetenzen in Kombination mit sozialpsychologischen Konzepten vermittelt. Im Fokus steht die Auseinandersetzung mit Macht- und Herrschaftsverhältnissen im Kontext psychischer Gesundheit.
Die Absolvierung des Studiengangs berechtigt zum Eintritt in die postgradualen Fachausbildungen Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie.
Informationen zu den Lehrveranstaltungen des Schwerpunkts siehe Modulhandbuch Studiengang Master Psychologie.

Leitung des Schwerpunkts: 
Ass.-Prof.in Dr.in Katharina Hametner
katharina.hametner@sfu.ac.at